PDF zu EDI 

KI-Service für den 
elektronischen Datenaustausch

100% Elektronische Kommunikation mit allen Geschäftspartnern


Mit pedif schließen Sie die EDI-Lücke. Im Nachrichteneingang können so auch nicht EDI-fähige Geschäftspartner angebunden werden. Und im Nachrichtenausgang digitalisiert pedif die Kommunikation für Unternehmen ohne eigene EDI-Kapazitäten.  

Statt OCR-Lösungen kommen die 100% korrekten smarten Algorithmen der pedif Augmented Intelligence zum Einsatz.





100% korrekte Umwandlung von PDF-Dateien in elektronische Nachrichten mit pedif

pedif ist ein Augmented Intelligence (AI)-Service für den Elektronischen Datenaustausch (EDI), der auf herkömmlichen PDF-Dokumenten basiert. Diese werden 100% korrekt in maschinenlesbare, elektronische Nachrichtenformate transformiert – von PDF zu EDI.

Damit tauschen Sie Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen und andere Dokumententypen rein elektronisch und ohne manuelle Eingriffe mit Geschäftspartnern aus. 

PDF zu E-Order

PDF zu E-Rechnung

Schließen Sie die EDI-Lücke


100% EDI-Anbindung für alle Geschäftspartner mit KI und smarten Algorithmen


Die pedif Business Integration Plattform ermöglicht die Lieferantenanbindung und Kundenanbindung zum Nachrichtenaustausch per Electronic Data Interchange EDI

Mehr im Blog


100% korrekter 
No-Touch-Datenaustausch

ohne manuelle Eingriffe


100% Dokumente

Angebotsanfrage (REQOTE)
Angebot (QUOTES) 
Bestellung (ORDERS)
Bestellungsänderung (ORDCHG)
Auftragsbestätigung (ORDRSP)
Lieferschein (DESADV)
Rechnung/Gutschrift (INVOIC)
Zahlungsavis (RECADV)


100% Anbindung

auch nicht EDI-fähige Geschäftspartner


100% Formate

alle elektronischen Formate, wie XML, EDIFACT, EANCOM, XRechnung, ZUGFeRD

Im Mittelpunkt unserer Services stehen Sie und die Kommunikation mit Ihren Kunden und Lieferanten im Beschaffungsprozess – direkt, über Transaktions-Provider oder über Plattformen wie PEPPOL.

Mit pedif wird der Nachrichtenaustausch per EDI vollständig elektronisch von Maschine zu Maschine abgewickelt und zwar unabhängig von technischen Voraussetzungen und Formaten, schnell, einfach und günstig!

Unser Alleinstellungsmerkmal ist die 100% korrekte Digitalisierung von PDF-Dokumenten in sämtliche elektronische Nachrichtenformate, von Angebotsanfrage über Bestellung und Lieferschein bis zu Rechnung/Gutschrift.

Dokumentenaustausch zwischen Geschäftspartnern im Beschaffungsprozess

Nachrichten-Eingang


PDF-Geschäftsnachrichten von nicht EDI-fähigen Geschäftspartnern werden als strukturierte elektronische Nachrichten empfangen und automatisch im ERP-System verarbeitet.

Ihr Geschäftspartner erstellt wie gewohnt PDF-Dateien. pedif wandelt diese in elektronische Dokumente in Ihrem Wunschformat um und sendet sie zur maschinellen Weiterverarbeitung direkt an Ihr System. 

Nachrichten-Ausgang


Strukturierte elektronische Dokumente erstellen und versenden, auch wenn Ihre EDV nicht dazu in der Lage ist.

Mit pedif können Sie trotzdem per EDI kommunizieren, einfach auf Basis Ihrer PDF-Dateien. Diese werden 100% korrekt in das gewünschte elektronische Format umgewandelt und an Ihre Geschäftspartner oder PEPPOL versendet.

Use Cases (IN & OUT)

 Bestellung (ORDERS)
Auftragsbestätigung (ORDRSP)
Lieferschein (DESADV)
Rechnung (INVOIC)

Vergleich: pedif vs. andere

Der effiziente Austausch elektronischer Dokumente im Beschaffungsprozess wird durch einige Probleme ausgebremst. 


Qualität oft <90%




OCR und KI 

...erfordern manuelle Prüfung aufgrund ungenauer Datenverarbeitung | 
Stammdatenabgleich notwendig | 
Keine durchgängigen "No Touch"-Prozesse möglich


teure Umsetzung




EDI

...erfordert eine aufwändige Implementierung in das eigene System, sofern technisch überhaupt möglich | Qualifizierte Personal-ressourcen erforderlich | Aktivierung für jeden Geschäftspartner notwendig


geringe Effizienz




Manuelle Datenerfassung

...ist bei der Auftragserfassung oder bei WebEDI aufwendig, mühsam und fehleranfällig

pedif 
ist die Lösung


Vorteile PDF zu EDI

Digitale Prozesse ohne Zutun der Geschäftspartner

Nicht EDI-fähige Partner senden weiterhin PDF-Dokumente, die pedif für Sie in elektronische Formate umwandelt. Oder Ihre PDF-Nachrichten werden Geschäftspartnern in elektronischer Form zugestellt, z.B. als E-Rechnung. 

Höhere Effizienz

pedif automatisiert manuelle Prozesse der Belegbearbeitung und reduziert damit den Zeit- und Arbeitsaufwand. Das führt zu schnelleren Verarbeitungszeiten, weniger Fehlern und einer verbesserten Gesamteffizienz. 

Kosteneinsparungen

Die Vermeidung von Kosten für die OCR-Integration und die teure EDI-Einrichtung sowie die Reduzierung des Arbeitsaufwands durch Wegfall manueller Prozesse sparen viel Geld.

Genauigkeit

Mit 100% Daten- und Formatqualität reduziert pedif die Wahrscheinlichkeit manueller Fehler bei der OCR-Verarbeitung und führt so zu höherer Zuverlässigkeit.

Zusammenarbeit

Durch die nahezu Echtzeitkommunikation zwischen Geschäftspartnern ermöglicht pedif eine effektivere Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung.

Besseres Datenmanagement

pedif validiert E-Rechnungen anhand bestimmter Kriterien vor der Übertragung. Dadurch werden Datenmanagement und Transparenz verbessert und die Qualität erhöht.

Wie funktioniert pedif? 


pedif ist eine Augmented-Intelligence-Lösung, die Vorteile von menschlicher Intelligenz und Maschine (KI) miteinander kombiniert. 
Augmented Intelligence ermöglicht es, Daten aus PDF-Dokumenten 100% korrekt zu extrahieren und in ein rein elektronisches Zielformat umzuwandeln.

Der Kern unserer Technologie ist der pedif-Fingerprint. 

Wie jeder menschliche Fingerabdruck ist auch der Fingerprint eines Dokuments enzigartig. 

Die künstliche Intelligenz von pedif erstellt für jedes Dokumenten-Layout (z.B. Rechnung eines Lieferanten) einen eindeutigen Fingerprint.​

Easy Onboarding

Das Onboarding unserer Kunden haben wir mit standardisierten Schritten intuitiv und einfach dargestellt. Ihre Mitarbeit beschränken wir auf das Nötigste und gestalten sie so einfach und komfortabel wie möglich. 

Über unser Kundenportal können pedif-Services einfach verwaltet und erweitert werden. Hier laden Sie auch die erforderlichen Musterdokumente* hoch und geben Geschäftspartner an, mit denen Sie Nachrichten austauschen möchten. 


Schritte im pedif Kunden-Onboarding

*Anforderungen an Musterdokumente: 

  • Textbasierte PDF-Dokumente (keine eingescannten Dateien)
  • Insbesondere bei Rechnungen: Alle Pflichtangaben sind vorhanden
  • Repräsentativ für alle zukünftigen Dokumente dieses Typs, unter anderem (falls zutreffend):
    • Beinhaltet Rabatte (auf einzelne Positionen / auf den Gesamtbetrag)
    • Variierende Seitenzahl (einseitig / mehrseitig)
    • Verwendete Maßeinheiten (jede Einheit sollte mindestens 1 x vorkommen)
    • Unterschiedliche Steuersätze (für einzelne Positionen / für den Gesamtbetrag)
    • Weitere Besonderheiten, wie Gutschriften oder Stornos


Prozessablauf mit pedif

Im operativen Geschäft übernimmt pedif die Dokumente über den zuvor vereinbarten Kanalz.B. E-Mail, SFTP oder AS2 (1). Sender oder Empfänger werden gemäß Ihrer Spezifikation automatisch erkannt (2).

Die Daten-Extraktion erfolgt mithilfe des Dokumenten-Fingerprints bevor das gewünschte elektronische Zielformat generiert wird (3, 4).

Das Zielformat wird anschließend validiert, um einen sicheren Prozess zu gewährleisten (5). 

Im letzten Schritt erfolgt die Datenübergabe über einen definierten Kanal an das Ziel-System des Empfängers (6).

Übernahme

über den gewünschten Kanal, z.B. E-Mail, SFTP, AS2

Identifizierung

Erkennen von Sender oder Empfänger

Extraktion

 Fingerprint zur Extraktion relevanter Informationen

Transformation

Umwandlung ins Zielformat, z.B. XML, ZUGFeRD, XRechnung, EDIFACT...

Validierung

Validierung des Zielformats

Übergabe

Datenübertragung ans Ziel-System des Empfängers

Neueste Blog-Beiträge

Ihr dynamisches Snippet wird hier angezeigt ... Diese Meldung wird angezeigt, weil Sie weder einen Filter noch eine Vorlage zur Verwendung bereitgestellt haben

Kontakt